Ökumenischer Besuchsdienst Littau-Reussbühl

Die freiwilligen Helferinnen und Helfer des ökumenischen Besuchsdienstes sehen das persönliche Gespräch als ihre Hauptaufgabe. Sie besuchen ältere, betagte, kranke oder einsame Frauen und Männer, die auf regelmässige Besuche und Begleitung angewiesen sind.

Die involvierte Personen stehen unter Schweigepflicht und verstehen sich als Ergänzung zu Nachbarschafts- und Angehörigenhilfe, sowie professionellen Organisationen.

Wünschen Sie Besuche vom Besuchsdienst, so melden Sie sich bei der Vermittlungsstelle. Auch wenn sie sich angesprochen fühlen und gerne im Besuchsdienst mitarbeiten möchten, melden Sie sich doch einfach bei:

Kontakt: Monika Z’Rotz-Schärer,  Sozialdiakonin,  Reformierte Kirche Littau-Reussbühl
Ritterstrasse 59,  6014 Luzern,  041 250 13 60,